Tagebuch
Aktuelle Einträge

15.01.10

Vitaminbombe

Die Unterföhringer scheinen mich zu mögen, schon lang vor Weihnachten war ich ausverkauft und da gehen immerhin... naja wie viel Leut warns? Über dreihundert auf alle Fälle.

Ja, da spielt sich doch gleich leichter, das heißt mein Lampenfieber war auf ein notwendiges Minimum begrenzt und der Spaß am Spielen hatte mich sehr schnell gepackt.

Das Bildl wurde von der Ursula für dreißig Euro ersteigert  Sie hat diesen Betrag aber nochmals von sich aus  verdoppelt. Und so kriegt „donum vitae"  60 Euro aufs Konto.

Jaja, es stimmt schon, ich muss mich selber zitieren. An so einem Abend geht man, wenn auch nicht mit einem guten, so doch mit einem besseren Gewissen nach Hause.

Schad, dass ich die Frau Settele nicht gsehn hab, ich hätt mich so gern noch für den Riesenobstteller bedankt, den gsunden. Ich hab mich sogar noch nach der Vorstellung fit gefühlt, das hat sicher an den vielen Vitaminen gelegen. Und mein Helmut ist zwar ein Meister im Verschlingen von Sandwiches, aber diese Berge hat er dann doch nicht gschafft.

 


zurück zur Übersicht