Tagebuch
Aktuelle Einträge

26.11.09

Schirmherrin

Am Donnerstag, den 26. November bin ich einer gesellschaftlichen Verpflichtung nachgegangen:
Refugio hat in den Räumen des H-Teams (Hilfe für Bürger in Not) sein 15jähriges Jubiläum gefeiert.
Jaja, und ich war die Schirmherrin des Festes und habe als solche eine Vernissage eröffnet, mit Gemälden die in der Kunsttherapie mit traumatisierten Flüchtlingskindern und Jugendlichen entstanden sind.
Die Ausstellung der Bilder geht noch bis zum 29.Januar 2010 und ist wirklich sehenswert. An manchen Gemälden der jungen Künstler kann man gut die heilsame Wirkung ihres Schaffens sehen, wie das „Schreckliche" immer mehr in den Hintergrund tritt und hoffnungsfrohe Motive Raum gewinnen.
Sehr berührend!
Ein bissl Programm hab ich auch geboten und mein Gemälde hat 100,-€ gebracht. Nachdem die Anni Kammerlander (Geschäftsführerin) persönlich da war, konnte der glückliche Ersteigerer das Finanzielle gleich direkt mit Refugio erledigen.
Ja, bei solchen Events brauchts natürlich auch eine kleine Klatschspalte, an Promis wurden gesichtet: der Künstler Peter Rubin, die Künstlerin Müller-Leibl, von Amnesty International der Günther und der Rudi, der Thomas Duschinger von der Wohnungslosenhilfe, Freund Georg und meine Schwester Gabi, ein ehemaliger Nachbar aus der Gebsattelstraße und viele viele nette gesprächige Leute...


zurück zur Übersicht