Tagebuch
Aktuelle Einträge

16.01.10

Streik!

Zum ersten und hoffentlich zum letzten mal!

Also, an und für sich war die Stimmung nicht schlecht, ich möchte sogar sagen sie war gut.
Nichtsdestotrotz hab ich's zum ersten mal erlebt und das hat mich fast irritiert, nein viel schlimmer, aus der Fassung gebracht. Ich schäm mich direkt es hinzuschreiben. Zum ersten Mal seitdem ich mein Gemälde, viel mehr seit es Mike Shame, der Versteigerer versteigert, ist es passiert, dass N I E M A N D geboten hat. ja, niemand wollte für dieses Gemälde steigern und niemand wollte damit einer sozialen Organisation was Gutes tun. Lags vielleicht daran, dass mein Mikro den Geist aufgegeben hat und die Leute nicht kapiert haben um was es ging? Oder hat mich mein Maltalent im Stich gelassen und das Gemälde war tatsächlich so greißlich, dass sich keiner von den Zuschauern , nicht mal aus Mitleid mit mir, aufraffen konnte Geld für so was ausgeben zu müssen. Da wars gut, dass mein kleiner Freund Stephan unterm Publikum saß und ich ihm das Bildl schenken konnte. Dem konnte ich eine Freude damit machen. Es soll ihm Glück bringen, gerade für seine musikalischen Auftritte in Berlin zur Faschingszeit!

Aber gespendet soll trotzdem werden. Die Stella Deetjen kriegt von mir was für ihr indisches Projekt "Go Ahead Kids". Ich sag aber nicht wieviel, nicht dass die Leut denken, mir geht's zu gut

 


zurück zur Übersicht