Tagebuch
Aktuelle Einträge

24.-27.11.2010

im Theater im Fraunhofer

Etwas spät ist mir eingefallen, dass ich ja in diesem Jahr mein 25. Bühnenjubiläum als Kabarettistin hab:
Am 5. Dezember bin ich zum ersten Mal mit meiner Schürze in Passau beim Scharfrichterbeil-Wettbewerb auf der Bühne gestanden.
Im Fraunhofertheater hab ich daraufhin mit meinem ersten Soloprogramm „Ja, wo samma denn" Premiere gehabt.
Da lags doch nahe, im Fraunhofer als reife Frau mit Erfahrung, mit Bühnenerfahrung zu zeigen, was ich jetzt so auf der Bühne treibe.

Am 24. waren meine Freundinnen die „Wellküren" zu Gast in meinem Programm und am 26. der Michael Skasa.

Am 27. hab ich mein Solo gespielt, da gabs dann auch wieder meine Gemäldeversteigerung mit einem aufgeräumten vergnügten Publikum, das sich so geschickt im Raum verteilt hatte, dass es wie ganz Viele ausschaute und sich auch anhörte..
Als Themen wurden mir gestellt: Genmais-Euro-Koreakonflikt- und unsere glamourösen Guttenbergs .Eine Ulrike hat den Zuschlag bekommen für 25,- Die gehen wieder an Jutta Speidels Organisation „Horizont."


zurück zur Übersicht